Zusätzlich zu den bestehenden Tangit Klebstoffen bietet Henkel und  GF ab April 2018 einen lösemittelhaltigen Klebstoff mit einer neuen Rezeptur an. Bei Tangit PVC-U PLUS wird auf die beiden Lösemittel Tetrahydrofuran (THF) und Cyclohexanon verzichtet. Einsatzge ist weiterhin das Verbinden von PVC-U Druckrohrsystemen nach EN 1452 und EN ISO 15493.

Tangit PVCU Plus

Vorteile / Eigenschaften
• Weniger kritisches Lösemittel Methyethylketon (Butanon)
• Vorteilhafte gesundheitliche Aspekte für Anwender( Arbeitsplatzgrenzwert)
• Trinkwasserzulassung
• Leistung unverändert PN 16 /PVC-U
• Temperaturbereich bis 60°C
• Hervorragende spaltfüllende Eigenschaften
• Offene Zeit: ca. 3 Minuten
• 500 g stabile Kunststoverpackung.
• 125 g Tube aus Aluminium

 

 

Zulassungen
• TZW (Technologiezentrum Wasser) Zertifikat gemäß KTW UBA Leitlinie
• ACS Zertifikat von EUROFINS

Verwendungszweck

Tangit PVC-U PLUS ist geeignet zum Verkleben von thermoplastischen Druckrohrleitungssystemen aus PVC-U nach EN 1452 und EN ISO 15493, aber ebenso für drucklose Rohrsysteme (Abwasser) nach EN 1329. Weiter kann er zu Montage- und Reparaturarbeiten (z. B. Regenrinnen) verwendet werden. Ideal ist er außerdem für Konstruktionsklebungen mit PVC-Plattenmaterial (z. B. Auffangwannen, Gehäusekästen).

Die Klebungen sind wasserbeständig. Die chemische Beständigkeit der Klebungen, insbesondere bei anorganischen Säuren, ist abhängig von den Rohrtoleranzen, Abbindezeiten, Druckbeanspruchungen, Temperaturen, dem Säuretyp und der Säurekonzentration. Weitere Informationen zur Chemikalienbeständigkeit siehe auch www.gfps.com oder www.tangit.de. Bei konzentrierten Säuren und stark oxidativen Stoffen als Durchflussmedium steht TANGIT DTX zur Verfügung. (Technische Merkblätter beachten!)

Besondere Hinweise

Offenes Feuer und Funkenbildung sind unbedingt zu vermeiden und es ist für eine gute Be-/Entlüftung der Arbeitsräume Sorge zu tragen. Bei der Arbeit ist geeignete Schutzkleidung tragen. Bitte beachten Sie auch das Technische Merkblatt und das Sicherheitsdatenblatt. Tangit PVC-U PLUS ist gebrauchsfertig und darf nicht verdünnt werden.

Verarbeitungshinweise

Die Verarbeitung erfolgt gemäß dem Vorgehen bei Tangit PVC-U Klebstoffen. Das heißt: Rohrende rechtwinklig abschneiden, außen anschrägen (15°) und entgraten. Klebeflächen vorreinigen und trocknen. Rohreinstecktiefe auf dem Rohrende markieren. Tangit-Reiniger PVC-U/PVC-C/ABS auf saugfähige Papiertücher auftragen und die trockenen Klebflächen gründlich reinigen. Tücher nach jedem Reinigungsvorgang erneuern. Tangit vor Gebrauch umrühren – beidseitig mit Pinsel in Längsrichtung (Formteil dünn, Rohrende dicker) auftragen, Rohr und Formteil ohne Verkanten und Verdrehen innerhalb der offenen Zeit zusammenfügen und einige Sekunden fixieren. Nach dem Fügen Verbindung mind. 5 Min. mechanisch nicht beanspruchen. Das Absenken geklebter Rohre in den Graben soll frühestens 10 - 12 Std. nach der letzten Klebung stattfinden. Wartezeit bis zur Inbetriebnahme im Reparaturfall und der Druckprüfung bei Neuverlegung nach 24 Stunden: pro bar 1 Std.

Verbrauch

Reicht für ca. 30 Verklebungen bei d = 63 mm (berechnet für 500 g)

Hinweis

Ab Mai werden für Trinkwasseranwendungen ausschliesslich die Klebstoffe Tangit PVC-U PLUS und Tangit RAPID empfohlen. Die bestehenden Trinkwasserzulassungen für Tangit Standard Klebstoff­e werden nicht mehr verlängert.

Weitere Informationen sind über das technische Merkblatt und das Sicherheitsdatenblatt erhältlich, das wir Ihnen gerne auf Anfrage zukommen lassen.

Lieferprogramm

Tangit PVC-U PLUS 799.298.040 1 St. Tube à 125g (VE 12 St.)

Tangit PVC-U PLUS 799.298.042 1 St. Dose à 500g (VE 12 St.)

Die Preise bitten wir aktuell an zu fragen.

Es ist davon aus zu gehen, dass im Laufe des nächsten Jahres die Klebstoffe aus Tangit PVC-U aus dem Programm genommen werden und bitten Sie, ihre Bedarfe auf das neue Produkt um zu stellen. Wir werden dieses sukzessive in unserem Lagerbestand ebenso durchführen, so dass Sie nach einer Übergangszeit aus Lagervorrat nur noch Tangit PVC-U PLUS erhalten werden.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen das Rosinsky-Team gerne Rede und Antwort.

 

Go to top