Ab dem 1. Juli 2021 wird folgenden manuellen Ventilen eine umweltfreundliche Bedienungsanleitung beigelegt:

  • Kugelhahn Typ 546, 542, 523, 543
  • Kegelrückschlagventile Typ 561, 562
  • Absperrklappen Typ 567, 578
  • Be- und Entlüftungsventile Typ 591, 595

Der Vorteil der neuen „Beipackzettel“ ist eine Reduzierung des Papierverbrauchs um ca. 85%. Auf diesen sind die Sicherheitshinweise der Handventile sowie ein QR-Code zum Download der vollständigen Anleitung aufgeführt. Der QR-Code verlinkt auf die GF Website

www.gfps.com/is-manuals-valves

Dort kann das passende Handbuch ausgewählt werden. Der große Vorteil dabei ist, dass immer die aktuelle Version verfügbar ist.

Falls doch eine gedruckte Version benötigt wird, kann diese über eine 9-stellige Codenummer bestellt werden.

2021 GF Armaturenbeilage

 

 

1 QR-Code, der zu den Gesamtanleitungen führt   (www.gfps.com/is-manuals-valves)

2 Link zu Anleitungen, falls kein Gerät zum Scannen des QR-Codes vorhanden ist

3 Kontaktinformationen bei Rückfragen

4 Umfang des "Beilegzettels" (Handventile aus Seewis)

5 Gedruckt auf recyceltem Papier mit FSC-Label

Bei der Herstellung modernster Mikroprozessoren und ihren rapide wachsenden Anforderungen hinsichtlich gesteigerter Leistungsfähigkeit, Energieeffizienz und kompakterem Design, werden immer mehr und komplexere Prozessschritte notwendig. Damit direkt verbunden steigt auch die Nachfrage nach einer entsprechenden Lösung bezüglich größerer Dimensionen von High Purity Rohrleitungssystemen. Georg Fischer reagiert darauf mit der Systemerweiterung von Rohren und Fittings bei SYGEF® Plus PVDF HP in den Dimensionen ≥ d355 mm, sowie der IR -Schweißmaschine IR 400A

20210625 SYGEFDer Einsatzbereich ist dabei nicht nur auf die Halbleiterindustrie begrenzt.

Mögliche Einsatzgebiete

  • Verteilerköpfe/-leitungen in der (Reinst-) Wasseraufbereitung
  • Sammelleitungen zur Abführung und Aufbereitung chemischer Abwässer
  • Lager- und Mischtanks für Chemikalien

Natürlich bieten die großen Dimensionen die gleichen Vorteile, wie die kleineren Abmessungen:

  • Reinraumprodukt ISO Klasse 5
  • reduzierte Kosten durch Vorfertigung von Segmenten
  • alles aus einer Hand
  • korrosionsfrei und geringes Gewicht
  • schnelle und sichere Installation
  • weniger Wartung und Stillstandzeit

Zur Verarbeitung der großen Rohrleitungsabmessungen steht die automatisierte Infrarot-Schweißmaschine IR 400A zur Verfügung. Durch die Automation, intuitive Bedienung und Systemsicherheit ermöglicht sie höchste Reproduzierbarkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz.

20210625 IR400Applikationen

  • Automatisierter Schweißprozess
  • Integrierte Prozess- und Qualitätskontrolle
  • Störungen und Fehlbedienungen werden erkannt, mitgeteilt und dokumentiert
  • Benutzerfreundliche Bedienung und mehrsprachige Anleitung
  • Ideal für komplexe Installationen dank erhöhtem Freiraum
  • Individuell einstellbare Hobelmaße – präzise Vorfertigung möglich
  • Eindeutige Dokumentation des Schweißprozesses
  • Maschine und Arbeitstisch sind für Reinraumbedingungen ausgelegt

Sie können die IR 400A-Schweißmaschine aus dem GF-Mietpool leihen. Sprechen Sie unser Team bezüglich Verfügbarkeit und Kosten an.

Die Bedienung der Maschine und die damit verbundene Schweißerschulung werden in der Anfangsphase von GF internen Spezialisten - auch vor Ort - durchgeführt.

HeatmeterDer U1000 V2 Heatmeter (HM) ist ein kontinuierliches Durchfluss- und Wärmemessgerät nach dem Ultraschallprinzip. Das Gerät ist mit PT100-Temperatursensoren ausgestattet, um die Energie eines Wärmeaustauschsystems zu berechnen. Dieses kostengünstige Gerät kann entweder als eigenständiges Messgerät oder als integraler Bestandteil eines Regelkreises verwendet werden.

 

 

 

 

Zur Optimierung von Rohrleitungssystemen bietet +GF+ Georg Fischer Piping Systems die neue Absperrklappe Typ 565 als beste Wahl für Wasseranwendungen und einer Vielzahl von anderen Anwendungen an.

Diese neue Generation zeichnet sich durch wesentlich niedrigere Anschaffungskosten aus und spart dank des geringeren statischen Gewichts zusätzliche Kosten ein, da sowohl für die Installation als auch für den Transport weniger Energie benötigt wird. Die Absperrklappe Typ 565 lässt sich schnell und einfach installieren. Dank ihrer äußerst hohen Beständigkeit ist sie zudem während ihrer langen Lebensdauer nahezu instandsetzungsfrei.

Die neue Absperrklappe Typ 565 ist modular im Aufbau und als freies Wellenende oder mit Hand-hebel, Handgetriebe, pneumatischem Antrieb (FC, FO und DA), elektrischem Antrieb (24V, 230V) sowie mit Smart Antrieb dEA (24V, 230V) verfügbar.

565 Typen

Go to top