Die neue Ausführung des Schwebekörper-Durchflussmessers ersetzt teilweise den vorhandenen Typ SK HP und ist seit Mai 2017 verfügbar.SK neu
Das Design des neuen Typs 335 wurde noch weiter in Richtung Reinstraumanwendungen verbessert und bietet alle Vorteile des bereits vorhandenen Typ 335 mit einer erweiterten, an Kundenanforderungen angepassten
Messskala.


Nutzen
• Bessere Dämpfung/Isolierung für den Schwebekörper gewährleistet einen erhöhten Bruchschutz
• Die Einbaulänge ist mit 335 mm identisch zum Typ SK
   - Verbessertes Design stabilisiert den Schwimmer  bessere Ablesbarkeit (im Vergleich zum Typ SK)
• Vereinfachte Skalen für l/h und internationale Maßeinheiten mit zusätzlichem Messbereich für DN25
   - Neue Messbereiche
• Verbesserte Messgenauigkeit durch Stabilisierung des Schwimmers
   - Führungsstange für DN50 und DN65 (Vorgänger ohne Führungsstange)
• Schwimmermaterial aus PVDF natur für Reinstraumanwendungen (Vorgängermodell aus PTFE)

 

 

Sehr geehrte Geschäftspartner,Telefon

nach der Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie, am Dienstag 02.05.2017, sind wir seit 05.05.2017 endlich wieder in gewohntem Maße auch per Telefon und Fax erreichbar.

Leider ist es trotz gründlicher Vorplanung in unserem Haus, im Bereich des Netzbetreibers zu Problemen bei der Leitungsschaltung gekommen. Diese konnten nun endgültig behoben werden. So stehen wir Ihnen nun wieder, wie Sie es von uns gewohnt sind, für Anfragen, Bestellungen oder technische Fragen zur Verfügung.

An dieser Stelle dürfen wir uns für das entgegengebrachte Verständnis nochmals bedanken.

Mit den besten Grüßen

Ihr Rosinsky-Team

Rohrleitungssysteme mit Zzulassung für den Kontakt mit Lebensmitteln

Bereits seit 2013 bietet die Firma +GF+ Georg Fischer eine Lebensmittelzulassung für PVC-U Fittings, Armaturen und rote Rohre (DEKADUR L-HP) an.

Jetzt liegt auch die EU-Konformitätserklärung für die Kunststoffrohrleitungssysteme

  • EcoFIT / ELGEF aus PE 100
  • PROGEF aus PP Standard, PP Plus und PP Natural
  • SYGEF aus PVDF

vor. Damit sind diese Systeme für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Die oben genannten Produkte entsprechen den gesetzlichen Vorschriften der Bedarfsgegenstandsverordnung (EU) Nr. 1935/2004 in ihrer jeweils aktuellen Fassung. Die Prüfung der Gesamtmigration erfolgt nach der Verordnung (EU) 10/2011 einschließlich der Änderungsvorschriften.

Wenn Sie eine Konformitätserklärung benötigen sollten können Sie jederzeit unser Team kontaktieren, wir kümmern uns gerne darum. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

201704 ÄnderungFittingsDie Firma +GF+ Georg Fischer optimiert die Stutzenlänge bei den kurzschenkligen Formteilen aus PE und PP.

Dieses soll das Einspannen der Fittings in alle Stumpfschweißmaschinen erleichtern und zu einer uneingeschränkten Schweißbarkeit führen. Betroffen von der Umstellung sind T-Stücke und Reduktionen in SDR 11 und SDR 17,6 aus dem ecoFIT-Programm (PE100), sowie aus dem PROGEF Standard- (PP) und PROGEF Plus-Programm (PP-cdb) T-Stücke, Reduktionen und Endkappen. Bitte beachten Sie, dass die Veränderungen nicht alle Abmessungen betreffen.

Mit der Maßnahme erhalten die geänderten Fittings auch neue Artikelnummern - die Preise bleiben konstant. Im nachfolgenden Link können Sie sich ein PDF herunterladen, in dem die alten Artikelnummern und Maße, den Neuen gegeüber gestellt werden. - Formteiländerung

Für weitere Rückfragen steht Ihnen auch jederzeit unser Team gerne zur Verfügung.

Go to top